Wohnbereich Martin

Unser Wohnbereich Martin ist ein geschützter Wohnbereich, der 29 dementiell erkrankten Menschen ein auf ihre Bedürfnisse abgestimmtes Betreuungskonzept bietet. Durch einen gewohnten Tagesablauf vermitteln wir unseren Bewohnerinnen und Bewohnern das Gefühl von Sicherheit, Vertrautheit und Verständnis.

Der große Wohnbereich bietet mobilen Menschen viele Rückzugsmöglichkeiten und Orte der Sinneswahrnehmung. Der zentral gelegene Tagesraum wird sehr gerne aufgesucht. Hier finden Aktivitäten des täglichen Lebens, z.B. Tische eindecken, Kochen, Backen, Wäsche falten, gemeinsames Ausruhen, Singen, Beten, u.v.m. statt. Die Terasse bietet den Bewohnerinnen und Bewohnern die Möglichkeit, sich in einem geschützten Rahmen im Freien aufzuhalten. Insbesondere in den Sommermonaten wird dies gerne und ausgiebig genutzt.

Das multiprofessionelle Team besteht aus gerontopsychiatrischen Fachkräften, Pflegefachkräften, Pflegeassistenten, Präsenzkräften, Betreuungskräften und Auszubildenden. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurde für diesen Bereich systematisch und umfangreich geschult und ausgebildet und zeichnen sich durch ein hohes Maß an Flexibilität und Einfühlungsvermögen aus. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind dem Wohnbereich Martin auf eigenen Wunsch fest zugeordnet.

22.11.2017 13:49

DGE Flyer


Kat: Downloads
23.02.2016 08:57

Visitationsbericht proCum Cert GmbH

Visitationsbericht proCum Cert GmbH


Kat: Qualitätsberichte

Kontakt

Haus St. Anna Stiftung
Wohn- und Pflegeeinrichtung
IK : 510 532 070

Waisenhausstr. 8
52349 Düren

Telefon : 02421/2842-0
Fax : 02421/2842-55

E-Mail :
info(at)haus-sankt-anna.de

WWW:
www.haus-sankt-anna.de